Die Rose spricht alle Sprachen der Welt!

By | B - Die Gartengestalterin

Meine lieben und wertvollen Gartenfreunde,

wie versprochen, hier nun in Wort und Bild die beiden letzten Gärten der Gartenbesichtigungen 2022.

Garten Nr. 3 ist der Garten von Regina in Vögelsen.  Mit Coronabeginn hat sie sich hier ein Paradies geschaffen, welches gerade in der heutigen Zeit hochaktuell ist, einen Präriegarten. Komplett mit eigener Kraft wurde der Garten mit dem vorhandenen Schwimmteich umgestaltet und in ein Gartenreich verwandelt, in dem jetzt das Motto regiert „Genießen statt Gießen“. So wurden die Pflanzen und Gräser nach dem Vorbild von Piet Oudolf ausgewählt. Um diese Leichtigkeit der Gräser und Stauden entstehen zu lassen, ist viel Pflanzenwissen nötig. Regina hat sich di im Laufe der Jahre selbst angeeignet und man merkt ihr die Leidenschaft für das Gärtnern an.

Garten Nr. 4 und damit leider auch unser letzter Termin der Gartenbesichtigungen 2022 war bei Katharina in Adendorf.

Diesen Garten habe ich im April im Quadrat vorgestellt und auch mit Fotos in diesem Blog dokumentiert. Jetzt, im Juli bietet sich ein ganz anderes Bild. Alles blüht und grünt üppig und bildet eine harmonische Gartenoase. Und das ist ja unser aller Bestreben, einen Garten zu schaffen, der zu jeder Jahreszeit seine Reize hat. Katharina hat sich für den asiatischen Stil entschieden und vervollständigt das Gesamtbild auch sehr gern durch neu erstandene Deko Elemente. Überall im Garten sind kleine Wasserelemente, die ein beruhigendes Plätschern verbreiten. So haben wir den Abend mit Holunderspritz ausklingen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Gartenbesitzer, die uns Einblick in ihre privaten Oasen gewährt haben. Und ein herzliches Dankeschön an meine wunderbaren Teilnehmerinnen der Gartenbesichtigungen 2022. Es war mir wieder eine große Freude, die Gärten mit euch zu besuchen.

Hier noch die Rezepte der Gartenbesichtigungen 2022.

Im nächsten Blog gibt’s dann eine Anleitung für einen „Wilden Blumenstrauß“ mit Fotos und Anleitung .

Bleibt entspannt und großzügig mit euch selbst und anderen.

Eure 

B

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Articles

Im Mai ist Poesie in der Luft

Im Mai ist Poesie in der Luft

Meine lieben und wertvollen Gartenfreunde, der Wonnemonat Mai, Muttertags-Brunch im Schloss Schwerin, übrigens sehr zu empfehlen, was will man mehr. Hier einige Impressionen aus dem Schlossgarten. Für das Juni Quadrat darf ich euch den wunderbaren Garten von Brigitte...

Es ist, wie es ist…..

Es ist, wie es ist…..

Es ist, wie es ist. Aber es wird, was du daraus machst. Meine lieben und wertvollen Gartenfreunde, bei mir im Garten zeigt sich schon das erste Grün der im Herbst gesetzten Frühjahrsblüher. Jeden Tag ein bisschen mehr! Und da der Garten ansonsten noch im Ruhemodus...

Join Our Newsletter