Garteninspiration zum August

By | B - Die Gartengestalterin

Meine lieben und wertvollen Gartenfreunde,

nun ist der August da.

Mein Urlaub mit Ehemann und Dackel in Bayern steht vor der Tür.  Neben viel Entspannung, gutem Essen, Schwimmen, leichten Wanderungen steht bei mir auch Lesen hoch im Kurs. 

Und so möchte ich euch meinen Buchtipp für die Ferienzeit und danach nicht vorenthalten. Es heißt „Pinnegars Garten“ von Reginald Arkell. Im Jahre 1950 erschien das Buch zum ersten Mal. Mein Exemplar ist im Hosentaschenformat und auch von der Aufmachung einfach herrlich altmodisch. Diese mit leiser Melancholie durchzogene Geschichte versetzt uns in die gute alte Zeit. Hier halten sich wundervolle Dialoge, Witz, Ironie und Rührung die Waage. Man schließt den alten Obergärtner Pinnegar in sein Herz und ich lese das Buch auch nach Jahren immer mal wieder gern.

Für alle, die auf ihren Wanderungen oft vor einer Pflanze stehen und den Namen nicht wissen, empfehle ich euch die kostenlose Pflanzen-App PlantNet. Die Bedienung ist ganz unkompliziert, so wie wir es lieben.

Oft werde ich gefragt, was wächst unter meinem Baum?

Ich habe euch mal einen Pflanzplan gezeichnet, der sich für den halbschattigen Bereich unter einem Baum eignet. Die immergrünen Pflanzen verleihen dem Garten auch im Winter Struktur. Vielleicht gefällt es euch und hilft ein wenig bei der Planung für den Herbst weiter.

  1. Eigener Baum
  2. Herbst-Kopfgras, Sesleria autumnalis                               5 Stück
  3. Buchsbaumkugeln oder Ilexkugeln                                   4 Stück
  4. Dickmännchen, Pachysandra terminalis                           9 Stück
  5. Strauchveronika, Hebe rakaiensis                                    1 Stück
  6. Schmalblättrige Steinlinde, Phillyrea     angustifolia        1  Stück

Spätestens im September gibt’s hier botanische Infos aus der Lüneburger Altstadt.

Jetzt wünsche ich euch eine erholsame Ferienzeit, bleibt entspannt und großzügig mit euch selbst und anderen.

Herzlichst eure

B

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Articles

Join Our Newsletter